Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie

Ambulante Operationen - Chirotherapie - D-Arzt - Osteodensitometrie (Knochendichtemessung) - Röntgen - Sonografie

Ambulante Operationen - Chirotherapie - D-Arzt - Osteodensitometrie (Knochendichtemessung) - Röntgen - Sonografie

Sehr geehrte Patienten,

ab sofort können Sie in unserer Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie Termine online selbst vereinbaren, verlegen oder stornieren.
Zukünftig können Email-Terminanfragen nicht mehr bearbeitet werden (ausgenommen Säuglingssonografie/Hüftultraschall, Verbandswechsel nach Krankenhausentlassung und Kinderorthopädie).

Bitte beachten Sie die Hinweise für Versicherte der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV), der Privaten Krankenkassen (PKV) / Selbstzahler und für akute Arbeits-, Wege- und Schulunfälle (BG / Unfallkasse).



1. Informationen für GKV-Patienten (Versicherte der Gesetzlichen Krankenkasse, Heilfürsorge)

Bei Nichtbeachtung der Hinweise verlieren Sie Ihren Anspruch auf den Sprechstundentermin und erhalten eine Rechnung für den verursachten wirtschaftlichen Ausfall in Höhe von € 25.
GKV-Patienten, die sich bereits in Behandlung in einer anderen Orthopädie/Chirurgie befinden, dürfen die Onlineterminvergabe nicht nutzen !


Die Terminvergabe für GKV-Patienten ist auf die einzelnen Beschwerdebilder ausgerichtet. Finden Sie keine passende Rubrik, so sind aktuell keine Termine verfügbar ! Beachten Sie bitte, dass Versicherte der Gesetzlichen Krankenkassen nur einen Termin pro Quartal erhalten können (Erläuterung: 1. Quartal: Januar bis März, 2. Quartal April bis Juni, 3. Quartal Juli bis September, 4. Quartal Oktober bis Dezember).

Die Basisdiagnostik (z.B. Röntgen, MRT oder CT) und die Akutschmerzbehandlung für gesetzlich versicherte Patienten muss durch den Hausarzt begonnen werden !

Für GKV-Patienten mit Rückenschmerzen jeglicher Art erfolgt die Terminvergabe individuell nach erfolgter Diagnostik (MRT nicht älter als 6 Monate, bitte CD und schriftlichen Befund mitbringen), bereits durchgeführter Therapie und Hausübungsprogramm und zusätzlich durch Vorlage eines repräsentativen Überweisungsscheines mit einer aussagekräftigen Fragestellung und dem ausgefüllten Fragebogen Ihres überweisenden Arztes und des zugehörigen Patientenanamnesebogens. Da der Großteil von Rückenschmerzen keiner speziellen fachärztlichen Vorstellung bedarf, verweisen wir auf den DGS-Praxis-Leitfaden zur Behandlung akuter Kreuz-/Rückenschmerzen unter:

https://www.dgschmerzmedizin.de/fileadmin/dgs/Dokumente/PDF_oeffentlich/DGS-PraxisLeitfaden_zur_Behandlung_akuter_Kreuz-_und_Rueckenschmerzen_v1.pdf




Bitte beachten Sie noch folgende allgemeine wichtige Hinweise:

  • Ehemalige Patienten von Dr. med. Opitz werden von Frau Dr. med. Annekatrin Schaser und

  • Patienten von Dr. med. Athenstaedt werden von Herrn Dr. med. univ. et scient. med. Tobias Güldner behandelt.

-> Ein genereller Behandlerwechsel ist somit ausgeschlossen.

  • Bei Falschangabe verlieren Sie den Anspruch auf Ihren Termin !

  • Bitte erscheinen Sie pünktlich zum Termin !

  • Kinderorthopädische Diagnostik und Therapie werden von Dr. med. univ. et scient. med. Tobias Güldner nicht angeboten.

  • Sollten Sie unentschuldigt nicht zu Ihrem vereinbarten Termin erscheinen (Verlegung und Stornierung bis 24 Stunden vorher selbst notwendig und möglich !), so erhalten Sie eine Stornorechnung.



2. Informationen für Versicherte der Privaten Krankenkassen und Selbstzahler

Bitte vereinbaren Sie einfach Ihren Termin über unser Buchungssystem.
Privat versicherte Neupatienten setzen bitte einfach den Haken bei: "Ich versichere, dass ich bereits bei dieser Praxis in Behandlung bin."

Bitte beachten Sie, dass die spezielle Privatsprechstunde bei Frau Dr. med. Annekatrin Schaser immer am Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr und bei Dr. med. univ. et scient. med. Tobias Güldner am Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr stattfindet.
Natürlich steht Ihnen auch jeder andere online ausgewiesene Termin zur Verfügung. Ihre Behandlung erfolgt dann während der normalen Sprechstunde und wir bitten eventuelle Wartezeiten zu entschuldigen.

Bitte füllen Sie das zugesendete PVS-Aufnahmeformular (der Bestätigungsnachricht angehangen) aus und bringen es zum Ihrem Sprechstundentermin mit in die Gemeinschaftspraxis.


3. Informationen für Versicherte mit Arbeits-, Wege- oder Schulunfall

Bitte nutzen Sie unser Onlinebuchungssystem, wenn Sie einen akuten Arbeits-, Wege- oder Schulunfall erlitten haben oder zur Nachbehandlung nach erfolgter Erstversorgung in einer Notfallambulanz oder nach stationärem Aufenthalt sich beim Durchgangsarzt vorstellen sollen (bitte nicht am Entlassungstag !).

Sollten Sie einen tagesaktuellen Arbeits-, Wege- oder Schulunfall erlitten haben, so kommen Sie bitte während der normalen Sprechstundenzeiten in unserer Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie vorbei. Bitte informieren Sie sich vorher, ob Sie die Kriterien eines Arbeitsunfalles erfüllen.
Für „Altfälle“ oder bei Wechselwunsch von einem anderen Durchgangsarzt ist eine persönliche Vorstellung in der Gemeinschaftspraxis notwendig (keine Onlineterminvereinbarung !). Zusätzlich kontaktieren Sie bitte vorher Ihre zuständige Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse und bitten um Zustimmung.

Durch Klick auf den entsprechenden Link bestätigen Sie, dass Sie die Angaben vollständig gelesen haben und die Bedingungen akzeptieren.

Bitte klicken Sie hier für die Onlineterminvereinbarung (Sprechstunde):

Bitte klicken Sie hier für die Onlineterminvereinbarung (Videosprechstunde) - aktuell nicht verfügbar:

Diese Seite verwendet Cookies, um das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.